Familienwallfahrt 2019 nach Maria Laach

Wegweiser im Leben: Mit Gott on Tour

Von Weggefährten und Pilgerstäben

Familienwallfahrt vereint mehr als 700 Menschen in Maria Laach

Pressemeldung der bischöflichen Pressestelle

Bildergalerie

in der Wochenzeitung Paulinus

Zur Galerie
 

 

Einladung zur Familienwallfahrt

Sonntag, 16. Juni 2019 von 9.30 bis 17.00 Uhr

Familien aus den Bistümern Aachen, Köln, Limburg und Trier begegnen sich und einander - auf dem Weg zur und in der Benediktinerabtei Maria Laach.

Zur Familienwallfahrt kommen Familien in den unterschiedlichsten Lebensphasen. Über alle Generationengrenzen hinweg sind alle eingeladen: Eltern, Großeltern, Alleinerziehende, Kleinfamilien, Großfamilien, Babys, Kinder, Jugendliche - und alle, die sich von der Wallfahrt angesprochen fühlen.

„Wegweiser im Leben“

Das Motto greift einen Satz aus der Benedictus-Regel auf, nach der die Mönche der Abtei Maria Laach leben:

„Seht, in seiner Güte zeigt uns der Herr den Weg des Lebens.“

Familien sind heute mehr denn je herausgefordert, Orientierung zu suchen und zu finden, damit ihr Leben gelingt. Eltern und Kinder können aus einer Fülle von Möglichkeiten auswählen. Damit wächst gleichzeitig die Verantwortung, Entscheidungen zu treffen, die lebensfördernde Wege eröffnen. Familienmitglieder werden dabei immer wieder einander zu Wegweisern, die sich mit ihren Fähigkeiten gegenseitig helfen, den eigenen Weg zu finden. Erfahrene und verlässliche Menschen im Freundeskreis sind häufig ebenfalls wie Wegweiser. Nicht zuletzt dürfen Familien auf Gottes Zusage vertrauen. Seine Botschaft, die Jesus Christus so lebensnah verkündet hat, will Hilfe bieten auf den Wegen, auf denen Familien unterwegs sind. Die Familienwallfahrt lädt ein, in der Begegnung mit Gott und den Menschen Vertrauen in Gottes Güte zu gewinnen.

Gemeinsam auf dem Weg

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg und lassen uns auf den verschiedenen Pilgerwegen von Gott und seiner Schöpfung berühren.
Miteinander im Glauben unterwegs sein und ihn dadurch lebendig werden zu lassen, ist das zentrale Anliegen der Wallfahrt. Das gemeinsame Wandern, das Singen und Beten, Essen, Spielen und Basteln, Reden und Feiern sollen diesen Tag zu einem besonderen Ereignis machen.

Weiteres: