Familienwallfahrt: "Wegweiser im Leben"

Die Abtei Maria Laach

Die Abtei Maria Laach ist eines von ungefähr 60 benediktinischen Männer- und Frauenklöstern in Deutschland. In der Abtei leben über 50 Mönche nach der Regel des Heiligen Benedikt.

Benedikt von Nursia (ca. 480-547 n. Chr.) hat in Anweisungen und Ratschlägen das gemeinschaftliche Leben von Christen geregelt, die in einem benediktinischen Kloster in Gebet und Arbeit zusammenleben. (Eine Grundregel: „ora et labora“ - bete und arbeite).

Die Abteikirche ist einer der bedeutendsten romanischen Kirchenbauten nördlich der Alpen. Sie lädt nicht nur zur Besichtigung, sondern auch zur Gottesdienstfeier mit den Mönchen von Maria Laach und zu Stille und persönlichem Gebet ein.

Benediktinerabtei Maria Laach
56653 Maria Laach
Klosterpforte: Tel. 02652 59-0 - Fax: 02652 59-359
abtei(at)maria-laach.de  
www.maria-laach.de